zart bewegt • Orpheus-Ensemble-Wien

Konzerte | Montag, 1. April 2019 | 19.30 Uhr | Arnold Schönberg Center


Orpheus-Ensemble-Wienorpheus330
Christina Neubauer Violine
Martin Kraushofer Viola
Eva Landkammer Violoncello
Elisabeth Aigner-Monarth Klavier

Max REGER Streichtrio in a-Moll op. 77b
Anton WEBERN Streichtrio op. 20; Drei kleine Stücke für Violoncello und Klavier op. 11
György KURTÁG aus: Játékok für Klavier; Drei Stücke für Violine und Klavier op. 14e
Krzysztof PENDERECKI Streichtrio

Karten € 14
Zur Onlinereservierung

Das Streichtrio blieb stets ein Außenseiter innerhalb der musikalischen Gattungen: gegenüber dem Quartett reduziert sich der klassische vierstimmige Satz um eine Mittelstimme und fordert damit eigene kompositorische Denkansätze. Streichtrios sind oft Einzelwerke und erweisen sich gerade deshalb häufig als innovatorische Marksteine im Schaffen der Komponisten. Das Orpheus-Ensemble-Wien lädt dazu ein, diese faszinierende Gattung näher kennen zu lernen.
The string trio has always remained an outsider among musical genres: the traditional four-part scoring for the quartet is reduced, with one middle voice taken away, leading the trio to demand its own compositional ideas. String trios are often individual works and for this very reason they prove particularly frequently to be innovative milestones in the composer’s œuvre. The Orpheus-Ensemble-Wien invites listeners to become better acquainted with this fascinating genre.

Foto: © Christoph Holy (Orpheus-Ensemble-Wien)

 
Mittels Klick auf »Absenden« akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

 
 

Diese Website verwendet Cookies, um eine optimale und vollständige Nutzung der Inhalte zu ermöglichen. 
>> Informationen über Cookies und Datenschutz